NEXT GENERATION STARS

NEXT_GEN_STAR

ZIAN

Der geheimnisvolle Mann mit der grossen Stimme

Es scheint, als hätte er seine Kräfte sorgfältig gebündelt und tief Atem geholt. Denn wer so ergreifend und eindringlich mit den Widrigkeiten des Lebens hadert, muss nicht lange darum bitten, gehört zu werden. Mit seiner ersten Single «Show You» gewährt der Multiinstrumentalist, Sänger und Songwriter ZIAN einen ersten Einblick in seinen musikalischen Reichtum.

Eine einzigartige Stimmfarbe, berührende Lyrics, eingängige Piano-Klänge und ergreifende Melodien. Produziert von HSA, singt ZIAN in «Show You» von einer toxischen Beziehung, von der Angst, nicht nur sich selbst zu verlieren, sondern auch die Person gegenüber. Der verzweifelte Versuch, jemanden an sich zu binden, obwohl man sich am Ende doch immer weiter voneinander entfernt. Er versteht es, schwerblütige Geschichten zu erzählen, die am Ende doch Hoffnung hinterlassen und aufzeigen, wie gnädig Melancholie sein kann, wenn man ihr mit Demut begegnet.

In seiner Musik vermischt der 27-jährige Sänger orchestralen Pop mit Rock-Melodien und vereint sie mit modernen, elektronischen Elementen. ZIAN ist ein ungeschliffenes Juwel, ein Wildfang, dessen Songs direkt aus der Seelenwelt auftauchen und eine einzigartige Gefühlswelt transportieren. Der in Basel wohnhafte Newcomer ist das neuste Sony Music Signing und veröffentlicht heute mit «Show You» seine erste Single inklusive Video.

NEXT_GEN_STAR

MARTINA LINN

Die junge Luzerner Künstlerin mit Bündner Charme

Den Weg der professionellen Musikerin zu gehen, entscheidet sich 2010. Linn zieht fürs Musikstudium ins Tal. In Luzern lernt sie die Musiker Christian Winiker, Andi Schnellmann und Vincent Glanzmann kennen, mit denen sie im September 2013 ihr Debut-Album «She Is Gone» veröffentlicht. Im Oktober 2015 erschien ihr zweites Album «Pocket of Feelings» (mit Jwan Steiner an den Drums und Mischa Maurer an den Keys). Das dritte Album «Win What Yesterday Lost» erscheinte am 22. November 2019.

Das neue, inzwischen dritte Album «Win What Yesterday Lost» von Martina Linn ist eine Bereicherung für jede CD-Sammlung, da die Bündnerin es schafft, mit ihrem ganz eigenen Sound zu begeistern. Ihre handgemachte Musik findet eine wundervolle Balance zwischen sanften und lauten Klängen, ist stets druckvoll nach vorne und verliert auch in den ruhigen Passagen nie eine gewisse Dringlichkeit. Auf diesem Album können Sie eine Frau erleben, die ihren Weg ohne Kompromisse und Anbiederungen geht und nicht nur davon spricht. Bitte, unbedingt mehr davon!

1991 in den Bündner Bergen geboren, wächst Martina Linn mit urchiger Schweizer Volksmusik auf und jodelt bereits mit elf Jahren auf grösseren Bühnen. Mit vierzehn entdeckt sie ihre Liebe zu Pop und Folk, zu Eva Cassidy, Neil Young und Laura Marling. Sie beginnt Songs zu covern und sich selbst auf der Gitarre zu begleiten, um mit sechzehn ihre ersten eigenen Lieder zu komponieren.

NEXT_GEN_STAR

ANDRYY

Wunderbarer Mundart Pop

Das Mundart-Pop Chamäleon Andryy veröffentlicht seine erste neue Single nach über einem Jahr. Mit «Julia» kombiniert Andryy in gewohnter Manier eine zeitgemässe, kraftvolle Produktion mit tiefsinnigem Songwriting und stellt mit einem an Eingängigkeit kaum zu überbietenden Refrain ein weiteres Mal unter Beweis, dass die schweizweite Aufmerksamkeit, welche er derzeit geniesst, in höchstem Masse verdient ist.

In der Schweiz gibt es klassischen Mundartpop in etwa wie Sand am Meer. Doch an zeitgenössischen Klängen in Kombination mit schweizerdeutscher Sprache beissen sich die meisten die Zähne aus oder versuchen sich erst gar nicht daran. Gut gibt es da Andryy. Der Winterthurer Multiinstrumentalist verfügt nicht nur über haufenweise Talent, sondern auch über eine Weltoffenheit und Gelehrsamkeit, welche schlussendlich jenen frischen Sound ermöglicht, mit welchem er derzeit auftrumpft.

2021 startete Andryy mit einer klaren Ansage: Im TV-Format «Sing It Your Way» überzeugte er die CH-Popgrössen Bligg, Marc Sway, Loco Escrito und Baschi mit seiner Soloperformance, entschied die Show für sich und legte damit einen weiteren wichtigen Grundstein für eine steile Karriere. Mit dem Wissen, schon verschiedenste Schweizer Musikgrössen im Rücken zu haben, und einer stetig wachsenden Fanbase wird man von Andryy in Zukunft mit Sicherheit noch einiges zu hören bekommen. Ab Mai 2021 sind in regelmässigen Abständen neue Singles geplant, welche im September 2021 in Andryys zweiter EP resultieren werden.

NEXT_GEN_STAR

HELEN MAIER & THE FOLKS

Virtuose Geigerin und Neuentdeckung der Schweizer Volksmusik

Zu den Neuentdeckungen in der Szene der Neuen Schweizer Volksmusik gehört sicher die junge Geigerin, Komponistin und Arrangeurin Helen Maier.

Neben ihrer Liebe zum Irish Folk schlägt ihr Herz genauso für die traditionelle Musik zahlreicher weiterer Regionen und Ecken der Welt. So gesellen sich auch Melodien wie z.B. aus Skandinavien, dem Balkan und natürlich der Schweiz dazu.

Die Texte von Helen Maier reichen weit, bis ans Ende des Universums, wo es keine Grenzen gibt, wo die Hoffnung lebt und die Träume fliegen. Begeisterung und Leidenschaft füllt den Raum, wenn die zehnköpfige Formation um die Violinistin Helen Maier die Bühne betritt. Dabei schwingt die Musik spielerisch und frei zwischen Tradition und Exotik bis die Funken fliegen. Die unterschiedlichsten Instrumente und Stile treffen aufeinander und verbinden sich zu einem vielschichtigen Tanz, der mitreisst und noch lange nachhallt. Manchmal reduziert in kleine Formationen und manchmal mit ganzer vereinter Kraft verweben sich Irischer Folk mit feurigem Balkan-Rhythmen oder Gypsy Jazz auf Schweizer Volksmusik. Die Texte von Helen Maier reichen weit, bis ans Ende des Universums, wo es keine Grenzen gibt, wo die Hoffnung lebt und die Träume fliegen.